Deutsch Russisch Englisch

Vorsichtsmaßnahme: Fachdienst Gesundheit testet heute Schüler nach Rückkehr aus Österreich

Der Salzlandkreis informiert, dass am heutigen Freitagabend 58 Schüler vom Gymnasium Stephaneum sowie elf Betreuer aus einem Skilager aus Österreich in Aschersleben zurück erwartet werden. Die Kreisverwaltung wird die Schüler und Betreuer sowie die Busfahrer in Aschersleben einem Schnelltest auf den Corona-Virus unterziehen. „Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme“, erklärt Landrat Markus Bauer. Das Skilager der Schüler fand in einer bisher nicht als Risikogebiet eingestuften Region in Österreich statt. Beim Schnelltest werden Ameos-Mitarbeiter unterstützen. Die Stadt Aschersleben ist über die Maßnahme informiert. Landrat Markus Bauer erklärt, man stehe aktuell im ständigen Kontakt mit den Verantwortlichen der Schule sowie den Betreuern vor Ort. Bisher gehe es allen nach Angaben der Betreuer gut. Die Eltern der Schüler wurden am Donnerstag und Freitagvormittag über die Schule über die Tests informiert.

 

 


 

undefinedSpezialseite Corona-Virus

eingestellt am 13.03.2020, 13:00 Uhr

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x