Deutsch Russisch Englisch
verwaltungjpg

Bürgerservice

Welche Behörde, welcher Fachdienst, welcher Sachbearbeiter ist für mein Anliegen zuständig? Bei der großen Zahl öffentlicher Aufgaben ist es für den Bürger schwierig, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Hier kann der Zuständigkeitsfinder helfen. Er ist Bestandteil des Bürgerservices des Landes Sachsen-Anhalt. Es wurde bereits eine beachtliche Datenbank mit leicht verstündlichen Beschreibungen von Verwaltungsleistungen geschaffen, Ausbau und Optimierung schreiten weiter voran. Allein für die korrekte Angabe von Ansprechpartnern sind die zuständigen Behörden selbst verantwortlich. Der Salzlandkreis bemüht sich hier um eine hohe Zuverlässigkeit.

 

Beachten Sie: Das unten eingeblendete Textfeld mit dem Zuständigkeitsfinder wird von einem Landesserver geladen. Je nach Auslastung kann der Ladevorgang einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

 

  1. Wählen Sie mit Hilfe der Anfangsbuchstaben aus den aufgeführten Leistungen oder aus den in der linken Spalte aufgeführten Leistungskomplexen ihr Anliegen aus. Sie können auch einen Begriff selbst eingeben - hier besteht jedoch die Möglichkeit, dass das System dieses Wort nicht zuordnen kann.
    Es erscheint die vom Land formulierte Beschreibung der Leistung.
  2. Geben Sie in das untere Eingabefeld Ihren Wohnort ein. Der Wohnort muss sich im Salzlandkreis befinden.
  3. Klicken Sie auf "Suchen". Im unteren Textfeld wird nun die zuständige Behörde incl. Kontakt- und Servicedaten eingeblendet.

Sind Sie mit den Angaben des Zuständigkeitsfinders nicht zufrieden, senden Sie uns eine .

 

 Ergänzender Hinweis: Auf der Fachdienste-Plattform stellen sich die Fachdienste des Salzlandkreises vor.

 

 
System.IO.FileLoadException: Die Datei oder Assembly "HtmlAgilityPack, Version=1.5.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=bd319b19eaf3b43a" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Die gefundene Manifestdefinition der Assembly stimmt nicht mit dem Assemblyverweis überein. (Ausnahme von HRESULT: 0x80131040)
Dateiname: "HtmlAgilityPack, Version=1.5.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=bd319b19eaf3b43a"
   bei SlkMain.Classes.ExtensionMethods.ValidateHtml(String input)
   bei ASP._Page_Views_MacroPartials_InsertScriptSource_cshtml.Execute() in d:\Umbraco\Views\MacroPartials\InsertScriptSource.cshtml:Zeile 9.
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.Mvc.WebViewPage.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy(WebPageContext pageContext, TextWriter writer, WebPageRenderingBase startPage)
   bei Umbraco.Core.Profiling.ProfilingView.Render(ViewContext viewContext, TextWriter writer)
   bei Umbraco.Web.Mvc.ControllerExtensions.RenderViewResultAsString(ControllerBase controller, ViewResultBase viewResult)
   bei Umbraco.Web.Macros.PartialViewMacroEngine.Execute(MacroModel macro, IPublishedContent content)
   bei umbraco.macro.LoadPartialViewMacro(MacroModel macro)
   bei umbraco.macro.renderMacro(Hashtable pageElements, Int32 pageId)
   bei Umbraco.Web.UmbracoComponentRenderer.RenderMacro(macro m, IDictionary`2 parameters, page umbracoPage)
   bei ASP._Page_Views_Partials_grid_editors_macro_cshtml.Execute() in d:\Umbraco\Views\Partials\Grid\Editors\Macro.cshtml:Zeile 15.
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.Mvc.WebViewPage.ExecutePageHierarchy()
   bei System.Web.WebPages.WebPageBase.ExecutePageHierarchy(WebPageContext pageContext, TextWriter writer, WebPageRenderingBase startPage)
   bei Umbraco.Core.Profiling.ProfilingView.Render(ViewContext viewContext, TextWriter writer)
   bei System.Web.Mvc.Html.PartialExtensions.Partial(HtmlHelper htmlHelper, String partialViewName, Object model, ViewDataDictionary viewData)
   bei ASP._Page_Views_Partials_grid_editors_base_cshtml.Execute() in d:\Umbraco\Views\Partials\Grid\Editors\Base.cshtml:Zeile 20.

WRN: Protokollierung der Assemblybindung ist AUS.
Sie können die Protokollierung der Assemblybindungsfehler aktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] (DWORD) auf 1 festlegen.
Hinweis: Die Protokollierung der Assemblybindungsfehler führt zu einer gewissen Leistungseinbuße.
Sie können dieses Feature deaktivieren, indem Sie den Registrierungswert [HKLM\Software\Microsoft\Fusion!EnableLog] entfernen.