Deutsch Russisch Englisch

Ringheiligtum Pömmelte auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB)

Organisatoren von Gruppenreisen sollen auf das Ringheiligtum aufmerksam werden. „Schritt für Schritt wollen wir die Anlage immer bekannter machen“, sagt Landrat Markus Bauer zur Forcierung der Aufnahme des Standortes in die touristische Infrastruktur. Speziell für Reiseveranstalter erstellte der Salzlandkreis deshalb anlässlich der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) eine zweisprachige Broschüre auf Deutsch und Englisch. Während sich das bisher verfügbare Informationsmaterial an Einzelreisende richtet, nimmt das Produkt als Zielgruppe die Tourismusanbieter in den Fokus. Das Heft liegt im A4-Format vor und umfasst 15 Seiten.

Die Publikation wendet sich an Organisatoren von Bus-Touristik. „Ziel ist es, das Ringheiligtum für den Gruppentourismus darzustellen“, erläutert Petra Czuratis als zuständige Stabstellenleiterin der Kreisverwaltung. Der Sales Guide enthält als Broschüre für Reiseveranstalter Angebote für Gruppenreisen. Reiseveranstalter erhalten, gebündelt auf einen Blick, Informationen über die Buchung von Führungen, über mögliche Gruppengrößen, Preise, Anfahrtswege, Parkmöglichkeiten und Entfernungen zu anderen Städten. Neben der interpretativen Rekonstruktion des Ringheiligtums am originalen Standort lohnt sich für Gruppen auch der Besuch des Salzlandmuseums in Schönebeck. Dort werden originale Grabungsfunde aus dem Ringheiligtum in einer Dauerausstellung präsentiert. Im Sales Guide wird ebenso auf Unterkünfte und gastronomische Einrichtungen sowie weitere Sehenswürdigkeiten in der Region hingewiesen. Darüber hinaus werden die Reiseveranstalter auf die Stationen der touristischen Route „Himmelswege“, die u. a. die Arche Nebra und das Museum für Vor- und Frühgeschichte in Halle miteinander verbindet, aufmerksam gemacht.

Die ITB ist für Messebesucher ab Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Der Salzlandkreis ist als Mitglied des Tourismusverbandes Salzlandkreis am Stand der Investitions- und Marketing Gesellschaft (IMG), Halle 11.2, Stand 101, vertreten. Dr. Holger Naumann wird als ehrenamtlicher Geschäftsführer des Tourismusverbandes zusammen mit Birgit Beyer die Sehenswürdigkeiten des Salzlandkreises in Berlin präsentieren. Der neue Sales Guide ist mit einer Auflage von 500 Stück mit von der Partie und wird gezielt an Reiseveranstalter verteilt.

Die Entdeckung des Ringheiligtums Pömmelte gehört zu den archäologischen Sensationen Sachsen-Anhalts. In den letzten Jahren erfolgten die Ausgrabung, Erforschung und Rekonstruktion der Kreisgrabenanlage.

Seit der Eröffnung des Ringheiligtums Pömmelte im Juni 2016 finden an der Kreisgrabenanlage regelmäßig Führungen und Veranstaltungen statt. Die Angebote stoßen auf großes Interesse. Im ersten Jahr nach der Öffnung konnten über 30 000 Besucher gezählt werden. Um die positive Tendenz weiter stärken und das Ringheiligtum Pömmelte als einen der kulturtouristischen Höhepunkte in Sachsen-Anhalt zu etablieren, ist die Veröffentlichung des Sales Guides eine der Maßnahmen des Salzlandkreises als Betreiber zum Ausbau des Tourismusmarketings. Neuigkeiten zum Ringheiligtum Pömmelte u.a. mit Veranstaltungsterminen zur neuen Saison finden Sie auch in der Mitteilungsvorlage der Stabstelle Kultur unter TOP 6: https://bi.salzlandkreis.de/to0040.asp?__ksinr=1373

undefinedDie neue Broschüre ist ab morgen auf der ITB in Berlin dabei. Interessenten können sie auch in der Pressestelle des Salzlandkreises oder im Salzlandmuseum erhalten.

Foto: Pressestelle Salzlandkreis, A. Koch​

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Verstanden