Deutsch Russisch Englisch
verwaltungjpg

Sachgebiet Allgemeine Ordnungsangelegenheiten - Fischerangelegenheiten

Allgemeines

Postanschrift:

Salzlandkreis
FD 32 Ordnung und Straßenverkehr
SG 32.4 Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
06400 Bernburg (Saale)

Besucheranschrift:

Salzlandkreis
Karlsplatz 37
06406 Bernburg (Saale)

Telefon:
03471 684-1373

E-Mail:

 

Termine der Fischerprüfungen im Salzlandkreis

Die nächste Fischerprüfung findet im Salzlandkreis am 17.03.2018 statt. Die Anmeldung ist bis zum 17.02.2018 möglich.

undefined   Hier geht es zur Online-Anmeldung

Bitte beachten Sie auch die nachstehenden Erläuterungen.

 

Fischerprüfung

Um einen Fischereischein des Landes Sachsen-Anhalt erhalten zu können, muss eine Fischerprüfung abgelegt werden. Hierbei sind drei Prüfungen zu unterscheiden:

1. Fischerprüfung

Die Fischerprüfung berechtigt zum Erwerb des Fischereischeines. Diese kann ab dem vollendeten 13. Lebensjahr abgelegt werden. Vor der Ablegung der Fischerprüfung muss jeder Prüfling an einem mindestens 30 Unterrichtsstunden umfassenden Vorbereitungslehrgang auf die Fischerprüfung (Pflichtlehrgang) teilnehmen. Eine Lehrgangsübersicht erhalten Sie jeweils innerhalb der Anmeldefrist auf dieser Internetseite. Die Fischerprüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung.

2. Jugendfischerprüfung 

Die Jugendfischerprüfung berechtigt zum Erwerb des Jugendfischereischeines. Dieser wird nur bis zum 18. Lebensjahr erteilt und berechtigt nur zum Friedfischfang. Die Jugendfischerprüfung ist eine mündliche Prüfung. Personen, die das 8. Lebensjahr, aber noch nicht das 17. Lebensjahr vollendet haben, können an der Jugendfischerprüfung teilnehmen.

3. Friedfischfischerprüfung

Die Friedfischfischerprüfung berechtigt zum Erwerb des Friedfischfischereischeines. Dieser kann ab dem vollendeten 14. Lebensjahr erteilt werden und berechtigt nur zum Friedfischfang. Die Friedfischfischerprüfung besteht aus einer mündlichen Prüfung. Personen, die das 13. Lebensjahr vollendet haben, können an der Friedfischfischerprüfung teilnehmen.

Die Abnahme der Jugend- und Friedfischfischerprüfung erfolgt durch die Mitgliedsvereine des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e. V. im VDSF e. V. und deren Rechtsnachfolger, denen die obere Fischereibehörde nach § 15 b FischPrüfO die Durchführung von Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung übertragen hat. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Fischereibehörde des Salzlandkreises.

Gebühren Jugendfischer-, Friedfischfischer- und Fischerprüfung (ab vollendetem 14. Lebensjahr bis zum vollendeten 18. Lebensjahr): 28,00 EUR

Gebühren Friedfischfischer- und Fischerprüfung (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr): 56,00 EUR

 

Termine der Jugendfischer-, Friedfischfischer- und Fischerprüfung

Die Prüfungstermine der Jugend- und Friedfischfischerprüfung werden durch die jeweiligen Mitgliedsvereine selbst festgelegt und müssen mind. zwei Monate vorher öffentlich bekannt gegeben werden.

Die Anträge auf Zulassung zur Jugend- und Friedfischfischerprüfung sind bei den jeweiligen Mitgliedsvereinen bis spätestens 4 Wochen vor deren Prüfungstermin zu stellen.

Die Fischerprüfung ist mindestens einmal jährlich durch die Fischereibehörde durchzuführen. Dieser Prüfungstermin wird durch die Fischereibehörde des Salzlandkreises ebenfalls zwei Monate vorher öffentlich bekannt gegeben.

Die Anmeldung zur Fischerprüfung erfolgt online auf dieser Seite. Innerhalb des Anmeldezeitraumes finden Sie hier ein Online-Anmeldeformular und die erforderlichen Anlagen (Übersicht Lehrgänge und Informationsblatt).  

Ferner können Sie sich im Internet auf der Homepage www.fischerprüfung.sachsen-anhalt.de zum einen über die Prüfungstermine der Jugendfischer-, Friedfischfischer- und Fischerprüfung informieren und zum anderen können Sie zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung neben dem Pflichtlehrgang eine Fischerprüfung simulieren.

 

Erteilung und Verlängerung von Fischereischeinen

Anträge auf Erteilung und Verlängerung von Fischereischeinen können in der Fischereibehörde des Fachdienstes Ordnung und Straßenverkehr (siehe oben) und in den Bürgerbüros des Salzlandkreises in Aschersleben, Bernburg (Saale) und Schönebeck (Elbe) gestellt werden.

  • benötigte Unterlagen bei der Erteilung eines Fischereischeines:
  • Zeugnis über die bestandene Fischerprüfung
  • 1 Passbild
  • benötigte Unterlagen bei der Verlängerung eines Fischereischeines:
  • bisheriger Fischereischein
  • 1 Passbild, wenn kein Verlängerungsfeld im Fischereischein mehr frei ist

Gebühren Fischereischeine und Friedfischfischereischeine (ab vollendetem 18. Lebensjahr)

 

1 Jahr

13,70 EUR

2 Jahre

27,40 EUR

3 Jahre

38,10 EUR

4 Jahre

50,80 EUR

5 Jahre

60,00 EUR

Gebühren Fischereischeine und Friedfischfischereischeine (ab vollendetem 14. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr)

 

1 Jahr

8,60 EUR

2 Jahre

17,20 EUR

3 Jahre

25,80 EUR

4 Jahre

34,40 EUR

5 Jahre

43,00 EUR

Gebühren Fischereischein auf Lebenszeit: 275,00 EUR

Gebühren Jugendfischereischein pro Jahr: 3,60 EUR