Deutsch Russisch Englisch

Positive Jahresbilanz der Besucherzahlen 2018 am Ringheiligtum Pömmelte

Das Ringheiligtum Pömmelte bleibt ein Besuchermagnet des Salzlandkreises. Diese Bilanz kann nach einem heißen Sommer zum Jahresende 2018 gezogen werden. Die Besucherzahlen sprechen für sich: 24.999 Gäste aus Nah und Fern haben im letzten Jahr erneut die frühbronzezeitliche Kultstätte bei Schönebeck erkundet.

Das Ergebnis aus dem ersten vollen Betriebsjahr - hier wurden 29.042 Besucher gezählt - konnte wiederholt werden. Denn im direkten Vergleich macht das große Bürgerfest zum 10-jährigen Landkreisjubiläum 2017 mit allein 4.306 Tagesbesuchern den Unterschied. Und auch der Hitzesommer 2018 mit den Monaten Juni, Juli und August, als viele Besucher lieber einen Badesee als ein Freiluftmuseum aufsuchten. Hier waren die Besucherzahlen 2017 deutlich besser als aus 2018. Dennoch wird eine anhaltend positive Entwicklung erkennbar, denn die restliche Zeit des Jahres bilanzieren die Verantwortlichen eine Steigerung zum Vorjahr. 

Zu diesen Erfolgszahlen haben die saisonalen Veranstaltungen des Salzlandkreises und die Ausgrabungen des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt beigetragen, die viele neugierige Besucher anlockten. Auch die gemeinsamen Aktivitäten der „Himmelswege“-Beteiligten wurden von interessierten Touristen angenommen.

Für das neue Jahr und die kommende Saison sind erneut besondere und vielseitige Veranstaltungen am Ringheiligtum Pömmelte geplant, so dass wieder zahlreiche Gäste erwartet werden.

 

Zur Rubrik Ringheiligtum

 

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Verstanden