Deutsch Russisch Englisch

Moderne Bühnentechnik für den Saal der Kreismusikschule „Béla Bartók“ in Staßfurt

 

undefined

Klangvoller Ton, helles Licht und bessere Präsentation - für eine neue  technische Bühnenausstattung investierte der Salzlandkreis in den zurückliegenden Monaten mehr als 10.000 Euro in den Staßfurter Saal seiner Kreismusikschule „Béla Bartók“. Die Hälfte des Geldes steuerte das Land Sachsen-Anhalt bei aus seinem Fördertopf für kulturelle Projekte – hier für Musikschulen. Damit konnte zunächst ein Traversen-Trägersystem in den vorhandenen Bühnenraum integriert werden, um dann moderne und energieeffiziente LED-Scheinwerfer sowie eine leistungsfähige Ton-Verstärkertechnik zu befestigen. Zuletzt installierten Handwerker einen leistungsfähigen Beamer und eine elektrisch bedienbare Leinwand.

Konzertbesucher der Kreismusikschule erleben einen deutlichen Qualitätssprung: Die Künstler auf der Bühne rücken in ein besseres Licht. Thematische Hintergrundbilder können die Darbietungen ergänzen und bereichern und zusätzliche Informationen zur jeweiligen Veranstaltung anbieten.

Das wird vor allem von großem Vorteil sein bei der Nutzung des Saales für verschiedene Bildungsveranstaltungen. Denn die Kreisvolkshochschule gehört wie die Musikschule zur Bildungsakademie Salzlandkreis und arbeitet mit ihr unter einem gemeinsamen Dach.

Musik aus der Konserve, zum Beispiel für den liebgewonnenen Tanzunterricht, oder einfach nur die Verstärkung des gesprochenen Wortes sowie die Möglichkeit der Darstellung von PowerPoint-Präsentationen aller Art machen den Saal zeitgemäß attraktiv. Bei Nutzern, auch aus anderen Bereichen des Salzlandkreises und darüber hinaus, hat die Veranstaltungsstätte damit nochmals gewonnen.

Foto: SLK, Kreismusikschule