Deutsch Russisch Englisch
bildungjpg

Kulturpreis des Salzlandkreises an Dr. Ralf Schüler

News-Mitteilung vom 09.06.2015 - Mitteilung des Fachdienstes Bildung und Kultur und Amt für Ausbildungsförderung

 

Herr Dr. Ralf Schubert erhielt für den Beitrag zur Entfaltung des Kulturlebens im Salzlandkreis und der damit verbundenen regionalen, kulturellen und künstlerischen Vielfalt im Bereich der Musik und Nachwuchsförderung den Kulturpreis 2014.

Nachdem der Salzlandkreis im Jahr 2014 zur Kulturpreisverleihung aufrief, gingen insgesamt 8 Vorschläge in der Kreisverwaltung ein. Zu dem hat der Kreistag in einer Sitzung fachkundige Personen berufen, die dem Kuratorium zur Kulturpreisverleihung angehören. Die Empfehlung des Ehrenpreisträgers wurde dem Kreistag vorgeschlagen und anschließend bestätigt.

Herr Dr. Ralf Schubert engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich des Chorgesanges und der damit verbundenen Nachwuchsförderung. Durch Eigeninitiative gründete er im Jahr 1991 den Salzland-Frauenchor Staßfurt sowie den gemischten Chor des ehemaligen Gymnasiums Egeln. Den Kinderchor des ehemaligen Gymnasiums Egeln leitet Herr Dr. Ralf Schubert seit 1998 und den Chor „Young Voices“ gründete er im Jahr 1997.

Herr Dr. Ralf Schubert leitet seit vielen Jahren erfolgreich vier Chöre im Salzlandkreis. Alle Chöre konnten zahlreiche Auftritte, Wertungssingen, Wettbewerbe, Festivals, Chorfeste, Chorolympiaden, Konzertreisen, Ehrungen und Chorschulungen genießen. Das Repertoire der Chöre hat eine große und vielseitige Bandbreite. Sie sind überregional bekannt und haben zum Teil auch schon eigene CDs aufgenommen.

Darüber hinaus agiert Herr Dr. Ralf Schubert seit 2001 regelmäßig alle zwei Jahre als künstlerischer Leiter des Egelner Chorfestivals „Sine musica, nulla vita“ Er etabliert das Chorfestival zu einem internationalen Festival, das im Salzlandkreis stattfindet und somit maßgeblich dafür sorgt, dass unsere Heimat eine künstlerische Bereicherung erfährt. Am 28. Mai 2015 fand hierzu das  Eröffnungskonzert des 8. Chorfestivals in der Stadtkirche St. Christophorus Egeln statt zu dem überraschend der Kulturpreis an den Organisator, Herr Dr. Ralf Schubert durch den Landrat, Herr Markus Bauer übergeben wurde.

Für alle Bewerbungsvorschläge bedanken wir uns recht herzlich, denn sie tragen zur Entfaltung des Kulturlebens im Salzlandkreis bei und sind entscheidende Bestandteile für die Standortqualität und Impulsträger unserer Region. 

 

undefined

Kulturpreisträger Dr. Ralf Schubert

undefined

Landrat Markus Bauer

 

undefined

Ohne Musik kein Leben

 

 

undefined

Gemischter Chor des Gymnasiums

undefined

"Young Voices"

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x