Deutsch Russisch Englisch
startseite-logos

Newsletter/Aktuelles

Newsletter des Arbeitsbündnisses Jugend und Beruf/RÜMSA

Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft per Mail erhalten möchten, schreiben Sie uns unter ruemsa@kreis-slk.de

 

Die Aktuelle RÜMSA Broschüre

undefined

Interessierte erhalten hier Informationen zum Regionalen Übergangsmanagement, zu den beteiligten Landkreisen und kreisfreien Städten in Sachsen-Anhalt sowie über die Arbeit der Landesnetzwerkstelle RÜMSA.

 

Aktuelles

23.07.2020 Live-Chat zu Ferienbeginn

Die Agentur für Arbeit Bernburg bietet weiterhin Live-Chats auf YouTube an, um Jugendlichen, die Fragen rund zum Thema Ausbildung haben, Rede und Antwort zu stehen. Berufsberater*innen geben Tipps zur Bewerbung und stellen hilfreiche Tools vor, die den Bewerbungsprozess für die zukünftigen Auszubildenden erleichtern.

Die nächsten Termine sind:

30.07.2020     „Wie und wann muss ich mich bewerben?“

06.08.2020     Check-U – meine Stärken finden

Beginn ist um 16.00 Uhr. Mitmachen lohnt sich!

Weitere Informationen gibt es hier

23.07.2020 Wer macht mit beim Jugendbeirat?

Der Jugendbeirat von Bernburg sucht neue Mitglieder*innen, die Lust haben sich für die Interessen der Jugendlichen in Bernburg einzusetzen. Mitmachen kann jede*r zwischen 13 und 25 Jahren. 
Wenn auch Du Interesse daran hast, beim Jugendbeirat mitzumachen oder dich einfach mal näher über ihre Arbeit informieren willst, schreib ihnen bei Facebook, Instagram oder per Mail unter jugendbeirat-bbg@t-online.de.

Weitere Informationen findest du hier

30.06.2020 Last Call-Aktion am 4.Juli

Am Samstag, den 04. Juli, haben Jugendliche im Salzlandkreis, die noch eine Ausbildung für das kommende Ausbildungsjahr suchen, von 09:00 - 13:00 Uhr die Möglichkeit, telefonisch mit den Berufsberater*innen in Kontakt zu treten und über Ausbildungsmöglichkeiten zu sprechen. Dabei soll es auch um konkrete Ausbildungsstellenvermittlung gehen.

Alle weiteren Informationen gibt es hier

30.06.2020 Gut vorbereitet dank "IT macht Schule"

Dank „IT macht Schule“ können Schüler*innen und Lehrer*innen im Salzlandkreis während der Corona-Krise problemlos kommunizieren. Über eine Kommunikationsplattform ist es den Beteiligten möglich, Dateien hoch- und herunterzuladen und sich auszutauschen. Bereits rund 85 Prozent der über 12.300 Schüler*innen nutzen die Plattform. In Zukunft soll das Angebot noch weiter ausgebaut werden, sodass bald noch mehr Schüler*innen und Lehrkräfte davon profitieren können.

Zum ganzen Artikel geht es hier

29.06.2020 Prakikant*innen gesucht!

Der Salzlandkreis bietet für das Jahr 2020 mehrwöchige unentgeltliche Praktika (mindestens 8 Wochen) für Studierende im Fachdienst Finanzen und Controlling an. Gesucht werden Praktikant*innen für die Unterstützung von projektbezogenen konzeptionellen Arbeiten zu folgenden Themen:

- Analyse der Leistungen des Landkreises in Bezug auf die Umsatzbesteuerung
- Aufbau eines Zins- und Schuldenmanagements
- Aufbau eines Forderungsmanagement
- Wahrnehmung von Aufgaben für Dritte

Die einzelnen Themen eignen sich für die Erarbeitung von Bachelorarbeiten. Die Mitarbeiter*innen des Fachdienstes stehen hierfür gern unterstützend und beratend zur Seite.

Die ganze Ausschreibung und weitere Informationen gibt es hier

24.06.2020 Ausbildung während der Pandemie?: Vom Hörgeräteakustiker bis Mechatroniker

Die Chefin der Bernburger Arbeitsagentur  informiert über Chancen für angehende Azubis im Salzlandkreis. Dabei geht es auch darum, in welchen Branchen noch besonders großer Bedarf herrscht und Jugendliche daher bessere Chancen haben. Auch auf die Auswirkungen des Coronavirus auf den aktuellen Ausbildungsmarkt geht Frau Huth ein und zeigt Lösungen auf.

Zum ganzen Artikel geht es hier

15.06.2020 Ausbildungssuche per App

Aufgrund der Beschränkungen im Rahmen der Eindämmung des Coronavirus findet in den Schulen derzeit keine persönliche Berufsorientierung durch die Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit Bernburg statt. Trotzdem soll jede*r die richtige Ausbildung oder das richtige Studium finden. Bei ca. 400 Ausbildungsberufen und mehr als 18.600 Studiengängen ist das jedoch nicht einfach. Daher gibt es neben telefonischen Gesprächen mit der Agenur für Arbeit Bernburg auch die Möglichkeit, sich per App über die Berufsmöglichkeiten zu informieren und neue Berufe zu entdecken.

Eine Auflistung der Apps gibt es hier

15.06.2020 Die aktuelle Lage am Ausbildungsmarkt

Kurzarbeit, eingeschränkter Betrieb, Einsparungen: Die Corona- Krise trifft den Arbeitsmarkt hart. Aber auch Jungen und Mädchen, die kurz vor ihren Abschlussprüfungen stehen, spüren die Auswirkungen besonders. Wie sieht es mit ihren Ausbildungsplätzen aus - und wie beeinflusst die Krise die Ausbildungssuche? Antworten auf diese und mehr Fragen gibt die Chefin der Agentur für Arbeit, Anja Huth.

Zu den Antworten geht es hier

08.06.2020 Expertenchat zum Thema "Studienbewerbung"

Endlich! Wer das Abi in der Tasche hat, kann es oft kaum erwarten an der Hochschule durchzustarten. Zuvor muss allerdings die Hürde der Studienbewerbung genommen werden. Was angehende Studierende hierbei beachten müssen, klärt der nächste abi>> Chat der Agentur für Arbeit Bernburg am 10. Juni. Von 16 bis 17.30 Uhr beantworten die teilnehmenden Expertinnen und Experten alle Fragen rund ums Thema „Studienbewerbung“.

Interessierte loggen sich ab 16 Uhr ein unter http://chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

Weitere Informationen gibt es hier

05.06.2020 Warum der Draht zur Berufsberatung jetzt so wichtig ist

Gerade jetzt in Zeiten von Corona ist ein Draht zur Berufsberatung für zukünftige Auszubildende besonders wichtig. Wer noch keinen Ausbildungsplatz hat oder sich noch unsicher ist in der Berufswahl kann die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bernburg derzeit telefonisch in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen gibt es hier

04.06.2020 Ausbildungsmarkt-Info für Schüler*innen und Eltern von der Agentur für Arbeit

In einer neuen Aktion der Agentur für Arbeit Bernburg können sich Schüler*innen und Eltern jetzt für einen Newsletter der Agentur für Arbeit anmelden. Unter dem Motto #ZukunftKlarmachen haben Schüler*innen die Möglichkeit, sich wöchentlich Informationen zu Ausbildung und Studium abzuholen. Sie erhalten einen aktuellen Überblick über aktuell offene Ausbildungsstellen im Salzlandkreis, Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsmappen, Bewerbungsfristen, Studiengänge und vieles mehr.   

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier

02.06.2020 Jugendeinrichtungen der Stadt Bernburg öffnen wieder

Ab Dienstag, 02.06.2020 öffnen die Jugendeinrichtungen der Stadt Bernburg (Saale) wieder. Dabei gelten die normalen Hygienebestimmungen. Die Kinder- und Jugendarbeit mit den Einrichtungen in Calbe, Plötzkau, Alsleben, Güsten, Könnern öffnet ab 08.06.2020 wieder.

Weitere Informationen und die Öffnungszeiten gibt es hier

30.04.2020 Direktwahl zur Ausbildung und zum Studium: Sonderhotline für Schüler*innen und Eltern ab dem 4.Mai

Aufgrung der derzeitigen Ausnahmesituation hat die Agentur für Arbeit Bernburg eine Sonderhotline für Schüler*innen und Eltern eingerichtet. Ab dem 4. Mai können die Schüler*innen und Eltern unter 03471 6890 110 täglich von 14:30 bis 18:00 Uhr die Berufsberater erreichen, die ihnen bei der Berufsorientierung helfen und sie unterstützen. Von Unsicherheiten in der derzeitigen Situation über der Ausbildungssuche und Studienplatzwahl bis hin zu finanziellen Fragen - für all diese Fragestellungen und noch viele mehr stehen die Berufsberater am Telefon Rede und Antwort. Einfach zum Hörer greifen und los geht's!

Weitere Informationen gibt es hier  

28.04.2020 Corona-Krise - Die Berufsberatung ist weiter für euch da!

Mit Schließung der Schulen und Agenturen für Arbeit ist eine persönliche Beratung rund um Schule, Ausbildung und Beruf vorerst nicht mehr wie gewohnt möglich. Das Team der Berufsberatung ist jedoch weiter erreichbar. Gerne könnt ihr telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen und eure Fragen stellen.

Weitere Informationen und Kontaktdaten gibt es hier

28.04.2020 abi-Chat am 29. April 2020

Geht es an die Bewerbung für die Wunschstelle, stellen sich oft viele Fragen: Wie punkte ich mit dem Anschreiben? Was gehört in den Lebenslauf? Wie überzeuge ich beim Vorstellungsgespräch oder Auswahltest? Und soll ich eine Bewerbungsmappe per Post schicken oder läuft das alles digital? Licht ins Dunkel bringt der nächste abi>> Chat am 29. April der Agentur für Arbeit. Von 16 bis 17.30 Uhr erfahren die Teilnehmer alles zum Thema „Bewerbung“. Interessierte loggen sich ab 16 Uhr ein unter http://chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer zum angegebenen Termin keine Zeit hat, kann seine Fragen auch gerne vorab an die abi>> Redaktion richten (abi-redaktion@meramo.de) und die Antworten im Chatprotokoll nachlesen, das nach dem Chat im abi>> Portal veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zum Chat gibt es hier

27.04.2020 Berufs- und Studienorientierung – die Zeit nutzen

Kein Berufsinformationszentrum, kein Schulbesuch, kein Kontakt zu Gleichaltrigen in Zeiten der Corona-Krise: Jugendliche sind aufgrund der aktuell geltenden Beschränkungen zuhause und können die Zeit nutzen und sich mit den wichtigen Fragen der Berufs- und Studienorientierung beschäftigen. Die Berufsberater*innen der Agentur für Arbeit sind dabei weiterhin für die Schüler*innen da und per Mail oder Telefon erreichbar. Auch das online-Angebot kann weiter für die Berufsorientierung genutzt werden.

Weitere Informationen gibt es hier

03.03.2020 Zehn Jahre BerfungsFINDUNGSmesse in Bernburg

Bereits zum 10. Mal öffnet die BerufsFINDUNGSmesse in Bernburg ihre Türen. Dieses Jahr steht alles unter dem Motto "Berufsorientierung zum Anfassen und Ausprobieren“.  55 Aussteller laden am 21. März dazu ein, neue Berufe zu entdecken und vielleicht schon seinen zukünftigen Arbeitgeber kennenzulernen.

Alle wichtigen Infos gibt es hier und hier.

03.03.2020 BOST am Gymnasium Stephaneum war ein voller Erfolg

Am 29.02.2020 war es wieder soweit: Zum 13. Mal fand der Berufsorientierungs- und Studieninformationstag (BOST) am Gymnasium Stephaneum in Aschersleben statt. 43 Ausstelelr warben um Nachwuchs. Dabei gab es viel zu entdecken: Unternehmen und Hochschulen stellten sich und ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor, in Workshops konnte man sich intensiv mit den einzelnen Berufswegen und ihren Voraussetzungen auseinandersetzen und Ehemalige berichteten von ihren Erfahrungen. Auch das Regionale Übergangsmanagement Sachsen-Anhalt war mit einem Stand erfolgreich vertreten und konnte vielen Schülerinnen und Schülern Hilfe bei der Berufsorientierung geben.
Insgesamt war der Tag ein voller Erfolg!

Zu den Berichten geht es hier und hier.

03.03.2020 Lehre für Universal-Pfleger startet

In Sachsen-Anhalt sind die ersten Azubis in die neue, generalisierte Pflegeausbildung gestartet. Für 47 Azubis ging es in Magdeburg los. Seit diesem Jahr bietet das Gesundheitszentrum einen Bildungsgang an, der die bislang getrennten Berufe von Kinder-, Kranken- und Altenpfleger zusammenführt.

Mehr Informationen hier

28.02.2020 Klempner ist der Mangelberuf im Salzlandkreis

Es ist nicht der Oberarzt oder die Pflegefachkraft, an der es in erster Linie mangelt. Der Mangelberuf schlechthin im Salzlandkreis ist der des Klempners. Ganze 14 Interessenten gab es im vergangenen Jahr für eine Ausbildung in diesem Beruf. Der Bedarf ist rund drei Mal so hoch. Die Agentur für Arbeit geht daher neue Wege und bietet Quereinsteigern eine Umschulung an.

Mehr Informationen hier

27.02.2020 Nachwuchs Perspektiven in der Region eröffnen

Auch der Salzlandkreis beteiligt sich am Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2020. Gebäude begutachten, Lebensmittel kontrollieren, Straßen unterhalten, die heimische Natur schützen oder Anträge auf Unterstützung in besonderen Lebenslagen bearbeiten – das ist nur ein Teil der vielfältigen Aufgaben, die Schülerinnen und Schüler am 26. März entdecken können. Der Salzlandkreis lädt Sieben- bis Zehntklässler ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Alle Infos rund um die Anmeldung gibt es hier

26.02.2020 Deine Chance zur Mitbestimmung: Online-Befragung für Jugendpolitisches Programm für Sachsen-Anhalt

Um herauszufinden, wie Jugendliche in der Politik mitreden wollen, führt das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration eine Online-Beteiligung für Jugendliche aus Sachsen-Anhalt durch. Bis zum 1. März 2020 könnt ihr auf der Webseite www.jugendpolitik-sachsen-anhalt.de eure Ideen und Meinungen einbringen.

Hier geht's zur Umfrage

24.02.2020 Alle mal die Handys raus!

Die Agentur für Arbeit geht neue Wege in der Ausbildungsplatzsuche. Per App, mit Videos oder mit einem Selbsterkundungstool - es gibt viele Wege, um die verschiedenen Berufe zu entdecken. Einfach mal ausprobieren!

Mehr Informationen hier

24.02.2020 Unterstützung für Jugendliche mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt

Das Jobcenter Salzlandkreis lud in Kooperation mit der Akademie Überlingen Arbeitsuchende im Alter zwischen 18 und 35 Jahren am 18. Februar nach Staßfurt zur Informationsveranstaltung zum ESF-Programm „Fit für Europa - Erfolg durch Mobilität“ ein. Das ESF-Programm eröffnet zusätzliche berufliche Perspektiven. Im Rahmen des Programms werden die Jugendlichen mittels Einzelcoaching, Sprachvermittlung und Gruppenaktivitäten mehrere Wochen kulturell und sprachlich auf einen zweimonatigen, transnationalen Praktikumsaufenthalt auf der Insel Malta vorbereitet. Während des Auslandspraktikums haben die jungen Menschen die Möglichkeit der Selbsterprobung in einem völlig neuen Arbeitsumfeld. Ziel ist es, die fachliche, interkulturelle und soziale Kompetenzen der Teilnehmer zu stärken, Berufserfahrung zu sammeln und vorhandene Englischkenntnisse zu festigen bzw. auszubauen.

Mehr Informationen hier

21.02.2020 „Ich will was machen mit Fremdsprachen!“ - Experten-Chat am 26. Februar 2020 auf abi.de

Der nächste abi>> Chat am 26. Februar befasst sich mit dem Thema "Ich will was machen mit Fremdsprachen". Welche Möglichkeiten und Voraussetzungen es gibt, erfahrt ihr live im Chat mit den Experten. Ihr habt die Chance, eure Fragen an die Experten zu stellen und direkt im Chat eine Antwort zu erhalten.

Mehr Informationen hier

14.02.2020 Berufsfindungsmesse am 21. März im Kurhaus

Am 21. März 2020 ist es wieder soweit: Die 10. Berufsfindungsmesse Bernburg findet statt, dieses Jahr im Kurhaus.  Alle Schüler können sich dann von 10 - 14 Uhr bei rund 50 Unternehmen über Ausbildungsangebote in der Region informieren. Seid dabei!

Mehr Informationen hier

10.02.2020 Jobcenter nutzt Kundeninformationsmonitore und Erklärfilme

Mit der Einführung von Informationsmonitoren an den zentralen Punkten in den Standorten des Jobcenters wird mehr Transparenz für alle Bürgerinnen und Bürger geschaffen. Gleichzeitig können zeitnah wichtige Mitteilungen für die Kunden platziert werden

Mehr Informationen hier

03.02.2020 Zukunftstag 2020 in der Kreisverwaltung Bernburg erleben

Am 26.03.2020 ist es soweit: Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit den Zukunftstag (Girls' Day/Boys' Day) in der Kreisverwaltung in Bernburg zu verbringen und den Salzlandkreis und die Abläufe in der Verwaltung besser kennenzulernen.

Mehr Informationen hier

29.01.2020 Kindererziehung und Kinderpflege - Berufsfeld mit Zukunft

Der Arbeitgeberservice des Jobcenters Salzlandkreis initiierte ein Kennenlernen zwischen Arbeitsuchenden, die gegenwärtig eine Anpassungsfortbildung zu Kindererziehungshelfern bzw. Kinderpflegehelfern absolvieren, und dem Kinder- und Jugendhilfezentrum Groß Börnecke „Am Wasserturm" (KJHZ).
Neben der Vorstellung des KJHZ fand ein reger Austausch zu den fachlichen Anforderungen und beruflichen Perspektiven in den verschiedenen erzieherischen Beschäftigungsfeldern statt. Auch in Zukunft ist der  Träger verstärkt auf der Suche nach Personal, da die Errichtung weiterer Häuser der Kinder- und Jugendhilfe geplant ist.

Mehr Informationen hier

28.01.2020 Gegen Mobbing: 50 Multiplikatoren jetzt an Schulen in Sachsen-Anhalt im Einsatz

Das vom Ministerium für Bildung und der Techniker Krankenkasse (TK) initiierte Programm "Gemeinsam Klasse sein" gegen Mobbing an Schulen in Sachsen-Anhalt kann jetzt landesweit ausgerollt werden. Mit dem Programm sollen nicht nur Heranwachsende, sondern auch Eltern und Lehrende für die Problematik sensibilisiert werden. Interessierte Schulen können bis zu fünf Projekttage mit Hilfe umfangreicher kostenfreier Materialien gestalten. Das Programm richtet sich an die Jahrgangsstufen fünf bis sieben. Schülerinnen und Schüler dieser Altersklasse sollen unter anderem mit Hilfe von Filmclips und Erklärvideos altersentsprechend und technisch zeitgemäß angesprochen werden.

Mehr Informationen hier

13.01.2020 Studie der Hochschule Anhalt: Absolventen bleiben in der Region

Die Hochschule Anhalt hat in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit eine Studie durchgeführt, die den Erwerbseintritt, den Erfolg der Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt sowie die räumliche Mobilität untersucht hat. Die Ergebnisse dieser Studie wurden nun vorgestellt.

Mehr Informationen hier

13.01.2020 Mindestvergütung für Auszubildende tritt in Kraft

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

13.01.2020 Die Serumwerk Bernburg AG unterstützt das Bildungsbündnis zur Änderung des Schulgesetzes

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

04.12.2009 Studie der deutschen Kinder und Jugendstiftung , Wie denken Jugendliche in Deutschland?

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier 

04.12.2019 leben und lernen - Jugendliche in Deutschland - Optimismus oder Pessimismus, Was überwiegt?

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

03.12.2019 Deutsche Schüler zeigen bei Pisa-Test Stärken und Schwächen

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

22.11.2019 Ich habe es geschafft. Junger Syrer schloss Berufsausbildung ab.

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

20.11.2019  ein ungewöhliches Projekt - Azubis sitzen am Geldhahn

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

20.11.2019 3. JUGENDLICHENKONFERENZ in Aschersleben

undefined

undefined 

19.11.2019 Agentur für Arbeit Bernburg - Generation Y/Z

Wie tickt unsere Jugend?
Warum bleiben Lehrstellen unbesetzt?

Mehr Infos hier

18.11.2019 Hochschule Anhalt - Studierende sammeln Praxiserfahrung bei Lidl

Im Rahmen eines Unternehmensplanspiels werden die Studierenden Lidl noch besser kennenlernen und selbst erfahren, auf welche Herausforderungen Wirtschaftsexperten im wahren Leben stoßen – und wie man sie lösen kann.

Mehr Infos hier

14.11.2019 Neue Ausbildung im AMEOS Institut Ost am Standort Aschersleben möglich.

Bei Interesse gibt es

Mehr Informationen hier

 

12.11.2019 Neue Ausbildung nach dem Pflegeberufereformgesetz im AMEOS Institut Ost in Aschersleben

Das AMEOS Institut Ost in Aschersleben ermöglichte den Mitarbeitern des Jobcenters Salzlandkreis Ende Oktober die Bildungseinrichtung und die von der AMEOS Region Ost angebotenen Ausbildungsberufe im Rahmen eines Berufskundetages kennenzulernen.

Mehr Infos hier

01.11.2019 Schüler in der Produktion - Die Realität vor Augen

Unterricht in der Werkhalle und die Suche nach Lehrlingen

Mehr Informationen hier

07.10.2019 Entwicklungen in der Grundsicherung (Jobcenter) und am Arbeitsmarkt

Pressemitteilung des Jobcenters Salzlandkreis

Mehr Infos hier

23.09.2019 Nächster Halt "Ausbildungsplatz"

Pressemitteilung des Jobcenters Salzlandkreis

Noch immer sind zahlreiche Lehrstellen unbesetzt. Dennoch gibt es auch im Salzlandkreis Jugendliche, welche kurz nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz sind.

Um Bewerber und Ausbildungsbetriebe direkt zusammenzubringen, organisierte die Akademie Überlingen in Kooperation mit dem Jobcenter Salzlandkreis am vergangenen Freitag eine spezielle Bustour für junge Menschen, welche für das schon begonnene Ausbildungsjahr noch keine Lehrstelle ergattern konnten.

 

31.10.2019 Salzlandkreis will Jugendarbeit im ländlichen Raum erhalten

Jugendeinrichtungen der Egelner Mulde

Mehr Informationen hier

Graffiti - Wettbewerb für den Salzlandkreis

  TERMIN 29.11.2019

undefined

07.10.2019 Entwicklungen in der Grundsicherung (Jobcenter) und am Arbeitsmarkt

Pressemitteilung des Jobcenters Salzlandkreis

Mehr Infos hier

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x