Deutsch Russisch Englisch

24. Schönebecker Operettensommer wird auf das Jahr 2022 verschoben

Nun ist es leider traurige Gewissheit: Der 24. Schönebecker Operettensommer, der am 26. Juni dieses Jahres auf der Waldbühne im Heimattiergarten Bierer Berg seine Premiere feiern sollte, wird auf das Jahr 2022 verschoben. Lange haben die Verantwortlichen mit dieser Entscheidung gewartet, doch die weiterhin prekäre Pandemie-Lage ließ leider keine andere Entscheidung zu. Somit muss die Operette „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár ein weiteres Jahr auf ihre Aufführung warten. Ursprünglich sollte das mittlerweile größte Operettenfestival vom 26. Juni bis 25. Juli stattfinden.

Alle bisher verkauften Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit und werden automatisch übertragen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der offiziellen Pressemitteilung.

 

 

 

undefined

Foto: MKP/Mike Schmidt

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x