Deutsch Russisch Englisch

Corona: Vorgaben für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Reiserückkehrer aus Risikogebieten, die nach Deutschland individuell einreisen oder ohne Testung am Flughafen in ihren Heimatort reisen, haben sich ab Sonnabend, 8. August, innerhalb von 72 Stunden bei ihrem Hausarzt telefonisch für eine Corona-Testung anzumelden. Darüber informiert der Fachdienst Gesundheit des Salzlandkreises. Grundlage sind die Festlegungen des Bundesgesundheitsministerium.

Weiterhin ist eine Meldung beim Gesundheitsamt zwingend unter folgender E-Mail-Adresse: FD34.3rb@kreis-slk.de oder unter Telefon: 03471 684-2684 (Hotline) erforderlich. Dem Gesundheitsamt ist ein ärztliches Zeugnis nach erfolgtem Rachenabstrich und das Testergebnis des Rachenabstrichs vorzulegen.

Näheres finden Sie im Merkblatt zu den Regelungen für nach Deutschland Einreisende in Zusammenhang mit Corona-Virus SARS-CoV-2 / COVID-19 vom Bundesministerium für Gesundheit.

Die Hotline des Salzlandkreises erreichen Sie Mo-Do 9-14 Uhr und Fr 9-12 Uhr.

 

 Zur Corona-Seite

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x