Deutsch Russisch Englisch

Engagementfonds unterstützt Corona-Hilfen

Mitteilung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhalt e. V. 

 

Ab sofort ist der Engagementfonds des Landes auch für ehrenamtliche Aktivitäten in Nachbarschaften geöffnet, die sich konkret der Bewältigung aller gesellschaftlichen Herausforderungen vor Ort rund um die Corona-Pandemie widmen.

Initiativen, Vereine u.a. können für ihr Engagement Unterstützung zu den bekannten Bedingungen mit den bewährten Formularen (www.nachbarsein.de) von bis zu 2.500 € über unsere Mikroförderung beantragen. 

Die komplette Ankündigung dieser temporären Fondserweiterung finden Sie anbei. Da wir bei dieser Unterstützung den nachbarschaftlichen Gedanken beim Ehrenamt in den Mittelpunkt stellen, sind alle diesbezüglichen ehrenamtlichen Aktivitäten in dieser

Ausnahmesituation förderwürdig. Selbstverständlich können Träger, Institutionen oder Kommunen auch wie bisher koordinierend Sammelanträge für Einzelpersonen, Helfergruppen u.ä. stellen.

 

  >  Anschreiben der LAGFA

  >  direkt zu den Formularen

  >  www.nachbarsein.de

 


undefinedSpezialseite Corona-Virus

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x