Deutsch Russisch Englisch

Einladung zur Ehrenpreisverleihung "Salzlandfrau 2019" am 8. März 2019 in Staßfurt

undefined

 

 

undefined

 

 

 


Mitteilung vom 06.02.2019

Das Vorschlagsfenster wurde geschlossen. Bis zum 31. Januar waren insgesamt 20 Namen genannt für Salzlandfrauen, die es verdient hätten, als solche öffentlich geehrt zu werden. Denn sie alle engagieren sich ehrenamtlich auf ganz unterschiedliche Weise und leisten damit einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl im Salzlandkreis. Die Entscheidung über die Ehrenpreisvergabe „Salzlandfrau“, die am 8. März bei einer Festveranstaltung zum 11. Mal erfolgen soll, liegt nun in der Verantwortung einer Jury. Das siebenköpfige Gremium wird es daher in seiner Auswertungssitzung am 8. Februar nicht leicht haben. Es ist unumstritten, dass alle nominierten Frauen in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit Außergewöhnliches geleistet haben und leisten.

Die Veranstaltenden - der Salzlandkreis sowie die Städte Bernburg (Saale), Schönebeck (Elbe) und Staßfurt mit ihren Gleichstellungsbeauftragten, Salzlandsparkasse und Salzlandküche GmbH - möchten sich auf diesem Wege für die Vorschläge ganz herzlich bedanken. Oftmals waren sie mit zahlreichen Fotos und Presseartikeln versehen. Diese  Preisverleihung, auch mit finanzieller Unterstützung der Stadtwerke Schönebeck GmbH und der Stadtwerke Staßfurt GmbH sowie der Erdgas Mittelsachsen GmbH, macht  es möglich, großartiges ehrenamtliches Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Insgesamt 20 Nominierungsvorschläge liegen vor in den Kategorien:

undefined

 

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Verstanden