Deutsch Russisch Englisch

Gewässerunterhaltungarbeiten im Bereich Ehle und Beintalgraben (Schäfergraben)

Der Salzlandkreis informiert, dass der Unterhaltungsverband „Untere Bode“ ab der 39. Kalenderwoche 2018 mit der Durchführung der Gewässerunterhaltungsarbeiten im Bereich der Gewässer Ehle und Beintalgraben (Schäfergraben) beginnt.

Die Arbeiten werden durch die Firma Grün-Service Kahse GmbH mit Sitz in Nienburg ausgeführt, stromabwärts beginnend ab der Ortslage Westeregeln bis zur Einmündung der Ehle in die Bode bei Rothenförde.

Maß und Umfang der erforderlichen Gewässerunterhaltungsarbeiten sind im Vorfeld zwischen dem Unterhaltungsverband „Untere Bode“ und dem Salzlandkreis abgestimmt worden. Es erfolgte eine Beprobung und Auswertung des Mäh- und Krautgutes sowie des Sedimentes.

Die Auswertung der Ergebnisse der Beprobung des Mähgutes ergaben keine stofflichen Belastungen, so dass das Mähgut im Böschungs- und Gewässerrandstreifen verbleiben kann. 

Auf Grund der bestehenden Belastungen des Gewässersediments ist das Material, das bei der Ausführung der Sohlentkrautung anfällt, der ordnungsgemäßen Entsorgung in einer dafür zugelassenen Abfallentsorgungsanlage zuzuführen.

Nach der Gewässermahd stimmen der Salzlandkreis und der Unterhaltungsverband „Untere Bode“ auch die erforderlichen Arbeiten zur Sohlentkrautung ab und koordinieren die weiteren Maßnahmen.