Deutsch Russisch Englisch

Neu: Abfall-App des Salzlandkreises

Die Abfall-App des Salzlandkreises ist da. Darüber informierten gestern Landrat Markus Bauer und Ralf Felgenträger, Leiter des Kreiswirtschaftsbetriebes, in einem Pressegespräch. Bereits im Dezember ist die Anwendungssoftware im Internet freigeschaltet worden und seitdem für Nutzer, die rund 100.000 Kunden des Kreiswirtschaftsbetriebes, kostenfrei verfügbar.

„Wir wollen mit der Zeit gehen und generationsübergreifend informieren“, erläutert Landrat Bauer die Absicht der Gebietskörperschaft, deren Eigenbetrieb den neuen kostenfreien Service jetzt vorhält.

Im Kreistag war bereits im Sommer 2017 durch Dr. Manfred Püchel angeregt worden, als Ergänzung zum Abfallkalender in Papierform eine digitale Lösung zur Verfügung zu stellen und damit direkt auf dem Mobiltelefon an Abfuhrtermine zu erinnern. Der SPD-Politiker hatte Kosten in Höhe von ca. 2.500 Euro in Aussicht gestellt.

Seitens des KWB hatte man sich bereits zwei Jahre vorher mit der Idee beschäftigt. Doch eine Markterkundung hatte ergeben, dass zu diesem Zeitpunkt die Kosten für eine entsprechende Anwendung noch bei ca. 50.000 Euro lagen, erläutert Ralf Felgenträger. Die App sollte alle Wünsche eines Nutzers berücksichtigen. Das heißt nicht nur Abfalltermine anzeigen und an sie erinnern, sondern auch möglich machen beispielsweise Sperrmüll anzumelden oder Mitteilungen zu senden. Diese Aufgabenstellung ist nun umgesetzt worden. Das neue Angebot des KWB weist eine übersichtliche Benutzeroberfläche auf, ist für die Betriebssysteme IOS, Android und Windows geeignet, und kann auch mit Sprachboxen, wie etwa Alexa, kommunizieren.

Es ist möglich Abfuhrtermine für mehrere Haushalte anzuzeigen. Das könne für Wohnungsverwaltungen interessant sein, erläutert Felgenträger. Erinnerungen sind überdies für alle oder einzelne Abfallarten möglich. Zudem zeigt die App Wertstoffhöfe mit Anschriften und Öffnungszeiten und Routenplaner. Gleiche Angaben sind auch für Sackverkaufsstellen oder Standorte von Glascontainerplätzen verfügbar.

Zum Service gehören ebenfalls Kontaktangaben oder die Möglichkeit, Sperrmüllanmeldung direkt vom Handy aus zu erledigen. Containerbestellung und die Biotonnenanmeldung lassen sich bequem auch unterwegs regeln. Zudem gibt es einen Überblick über Gebühren, und direkten Zugriff auf die Gebührensatzung. Das Abfall-ABC klärt, wie Abfälle zu entsorgen sind.

Die Abfall-App kann in den Stores unter KWB SLK oder auch mit Hilfe eines QR-Code Leser direkt von der Internetseite des Kreiswirtschaftsbetriebes http://www.kwb-slk.de/ heruntergeladen werden. Die Einrichtung mit persönlichen Einstellungen wie die Standorteingabe dauert wenige Minuten.

undefined

Landrat Markus Bauer und der Leiter des Kreiswirtschaftsbetriebes, Ralf Felgenträger, stellen die neue Abfall-App vor. Es handelt sich um eine Anwendungssoftware, die bequem auf dem Handy an die Müllabfuhrtermine erinnert.

Foto: Pressestelle Salzlandkreis, Alexandra Koch

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Verstanden