Deutsch Russisch Englisch

15 neue Jugendleiter*innen ausgebildet

Ende Oktober absolvierten 15 ehrenamtlich Tätige mit Erfolg ihre Abschlussprüfung zur „Grundausbildung Jugendleiter“. Darüber informiert der Fachdienst Jugend und Familie im Salzlandkreis. Die Ausbildung fand an drei Wochenenden im September und Oktober 2017 in Staßfurt statt. „Sie bestand aus vielseitigen Bausteinen“, erläutert Manja Marx, verantwortliche Mitarbeiterin des Salzlandkreises, die praxisnahen Inhalte des Lehrganges. Zu diesen gehören beispielsweise die Definition der Aufgaben und Funktion eines Jugendleiters, pädagogische und psychologische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Spiel- und Erlebnispädagogik sowie Rechts-, Verwaltungs- und Organisationsfragen. „Diese verschiedenen Aspekte der Ausbildung sind die Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen“, fasst Manja Marx zusammen. Die Teilnehmer/innen können nach ihrer erfolgreichen Prüfung nun im Rahmen ihres ehrenamtlichen Engagements Kinder- und Jugendgruppen leiten. Die 15 Teilnehmer sind beispielsweise in Kinder- und Jugendfeuerwehren in Latdorf, Neundorf, Welsleben, Eggersdorf, Schadeleben und Etgersleben, beim Deutschen Roten Kreuz Staßfurt, der Wasserwehr der Stadt Schönebeck (Elbe) oder in der Jugendfreizeiteinrichtung Nachterstedt mit der Sorge um den Nachwuchs der Vereine betraut. „Das ist oberwichtig“, unterstreicht Landrat Markus Bauer die Rolle der Jugendleiter. „Sie sichern die Zukunft“, ist er gewiss.

Der Austausch und die Diskussion unter den Teilnehmern war ein weiterer wichtiger Aspekt der Lehrgangstreffen. Die Ausbildung bereitete durch die Nutzung von methodisch abwechslungsreichen Ansätzen „viel Spaß und Freude“, meldet die Pressestelle des Salzlandkreis über die Rückmeldungen zur Schulung an die Verwaltung. Die nächste Grundausbildung zum Jugendleiter/-in ist im Frühjahr 2018 geplant. Über die Teilnahme- und Einschreibungsmodalitäten wird rechtzeitig informiert. Allgemeine Informationen zur Jugendarbeit im Salzlandkreis finden sich auf der Internetseite des Salzlandkreises unter: http://www.salzlandkreis.de/verwaltung/fachdienste-plattform/22-jugend-und-familie/ .

undefined

„Juleica“ steht für Jugendgruppenleiterschulung im Salzlandkreis. Dabei waren (von links): Badr Sqeireq, Annika Schumann, Manja Marx, Steffi Klier, Moritz Kilian, Paul Jonas Garlipp, Mirko Rothe, Martin Heppe, Mandy Odehnal, Holger Rostock, Josefin Madlen Thiemann, Nicolle Thiemann, Oliver Glockemann, Anna Lena Wenzel, Florian Krebs, Tanja Mausolf, Madlen Diaz 

Foto: Pressestelle Salzlandkreis