SALZLANDKREIS.


Deutsch Russisch Englisch
verwaltungjpg

Kreisarchiv

Standorte des Kreisarchivs

Bernburg (Saale)

Sitz der Leitung des Kreisarchivs (Zi. 101a)
Thomas-Müntzer-Straße 32 (in Bernburg-Roschwitz)
Tel.: 03471 684-1160

E-Mail:

Postanschrift:
Salzlandkreis, Kreisarchiv, 06400 Bernburg (Saale)

Außenstelle
Aschersleben

Unterstr. 80-82
Tel.: 03471 684-1174, -1176, -1177

Postanschrift:
Salzlandkreis, Kreisarchiv, 06400 Bernburg (Saale)

 

 

<<<

Bitte auf die Abbildung klicken, um den Flyer mit allen aktuellen Angaben anzuzeigen!

Das Kreisarchiv des Salzlandkreises ist eine Einrichtung, welche sich verwaltungstechnisch mit den Beständen und der Geschichte des Landkreises beschäftigt.

Der Gesamtumfang aller Bestände des Kreisarchivs beläuft sich zurzeit auf ca. 7.000 laufende Meter.

Was wir für Sie tun können:

  • Bereitstellung von Anschriften geschlossener Betriebe vor und nach 1990, sowie Unterstützung bei der Suche nach deren Unterlagen
  • Bereitstellung verschiedenster Zeitungen aus unterschiedlichsten Jahrgängen
  • Einsichtnahme in Altbestände der Gemeinden (gemäß Benutzungsordnung) ab dem 18. Jahrhundert der ehemaligen Landkreise Bernburg und Schönebeck
  • Nutzung der Kreismeldekartei für die Erforschung der Familiengeschichte bzw. zur Ermittlung der von Ihnen aus den Augen verlorener Personen
  • Erstellung von Kopien und Beglaubigungen von Ihren, bei uns in Zweitschrift lagernden, Facharbeiterzeugnissen der Jahre 1967 bis 1990
  • Erstellungen von Kopien und Beglaubigungen von Ihren - bei uns im Zwischenarchiv lagernden - Schulabschlusszeugnissen. Diese lagern nicht vollständig bei uns, um welche es sich handelt finden Sie HIER. Sollte Ihre Schule nicht dabei sein, helfen wir gern weiter. Rufen Sie uns an.
  •  

Was Sie für uns tun können:

Es wird sehr oft bedauert, dass aus dem Alltagsleben vergangener Tage kaum Überlieferungen vorhanden sind. Gründe dafür sind vielfältig. Wir möchten diese Lücken schließen, indem wir Sie auffordern, Zeitzeugen in schriftlicher als auch fotodokumentarischer Form bei uns abzugeben.

Eventuell nutzen Sie unser Archiv auch in Form von Deposita.

>>> Sprechen Sie uns an!

 

 

Aus aktuellem Anlass
  • 23.09.2015 > Interkommunale Zusammenarbeit der Kreisarchivare - Treffen in Bernburg (Kurzbericht)
  • 01.07.2015 > Übernahme des Aktenbestandes des historischen Archivs der Stadt Calbe (Saale) - ein Zwischenbericht
  • 06./07.05.2015 > Landesarchivtag Sachsen-Anhalt fand in Bernburg statt. Mit einem Foto aus dem Kreistagssitzungssaal bedanken sich die Mitarbeiterinnen des Salzlandkreisarchivs bei allen mitwirkenden Kolleginnen und Kollegen, die zum Gelingen des Landesarchivtages in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung beitrugen.
  • 17.02.2015 > Personalakten einiger Betriebe können im Kreisarchiv eingesehen oder abgeholt werden (News-Mitteilung)
  • 17.11.2014 bis 27.02.2015 > Ausstellung zur Vereinsgeschichte des Fußballvereins "Rot-Weiß" Bernburg-Dröbel im Kreisarchiv (Beitrag über die Ausstellungseröffnung)
  • 25.09.2014 > Kleine Ausstellung mit Dokumenten zum Ersten Weltkrieg im Kreishaus Bernburg 1 (News-Mitteilung)
  • 05.08.2014 > 100 Tage neues Archivgebäude (Mehr...)
  • 11.12.2013 > Übernahme einer umfangreichen Gesetzessammlung von der Stadt Calbe (Saale) (Mehr...)
  • 17.07.2013 > Verabschiedung der Archiv-Mitarbeiterin Christine Kirsch (Mehr...)
  • 27.02.2013 > Verabschiedung der Archiv-Mitarbeiterin Monika Pfeiffer (Mehr...)
  • 26.02.2013 > Verbleib von Unterlagen ehemaliger Jugendwerkhöfe der DDR (News-Mitteilung)
  • 30.11.2012 > Prof. Dr. Wolfgang Heun übergibt Dokumente zur Landwirtschaftsgeschichte (News-Mitteilung)
  • 09.11.2012 > Möglichkeit des Erwerbs von Facharbeiterzeugnissen der Abschlussjahre 1952 - 1966 (News-Mitteilung)
  •  

 

 

Allgemeine Informationen

Die Reform des Personenstandsrechts beinhaltet, dass die Standesämter nach Ablauf der Fristen die Personenstandsregister, die Sicherungsregister und die Sammelakten in die zuständigen Archive abgeben müssen. Aufgrund dieser Regelung wird die bisher enge Zweckbestimmung gelockert und das personenstandsrechtliche Schriftgut in Archivgut umgewandelt, um es zukünftig für wissenschaftliche Zwecke, aber auch für die Gemeinde- und Stadtgeschichte sowie für die Familienforschung nutzen zu können.
Nähere Angaben über die Art und den Umfang in unserem Salzland-Kreisarchiv erfahren Sie HIER.