Deutsch Russisch Englisch
freizeitjpg

Saale-Radwanderweg

 

Der Saale-Radwanderweg führt über 427 km, durch die schönsten Landstriche Oberfrankens, Thüringens und Sachsen-Anhalts, von der Saalequelle bei Zell im Fichtelgebirge bis zur Saalemündung in die Elbe bei Barby. Zwischen Rothenburg (Saalekreis) und Barby verläuft der Weg im Salzlandkreis und erschließt hier die erholsame ruhige Flusslandschaft mit Wald und Wiesen aber auch kulturelle Plätze wie die Städte Alsleben, Bernburg und Barby und historische Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Plötzkau und den Standort der Straße der Romanik die Klosterkirche in Nienburg.


 

Während der Weg in den Abschnitten im Fichtelgebirge, im Thüringer Wald und Schiefergebirge hohe Anforderungen an die Kondition der Radler stellt, ist er im Salzlandkreis eher familienfreundlich und so haben die Besucher Gelegenheit, die schöne Landschaft im unteren Saaletal zu genießen. Zahlreiche Abschnitte des Weges im Salzlandkreis wurden im Jahr 2004 asphaltiert und neu beschildert. Südlich von Bernburg wurde eine neue Radfahrer- und Fußgängerbrücke über die Saale gebaut, um die Qualität des Radweges weiter verbessern zu können.

Auch beim Saale-Radwanderweg ist ein Abstecher in die nähere Umgebung des Weges sehr zu empfehlen. So gibt es Alternativstrecken, um zum Beispiel die sehr alte Stadt Calbe kennenzulernen und angeschlossene regionale Radrouten, um etwas in der Region zu verweilen. Es können weitere Flüsse wie Wipper (ab Bernburg), Bode (ab Nienburg), Fuhne (ab Bernburg) oder aber auch besondere Landschaften wie die Börde (Bördehamster-Radweg ab Calbe oder Barby) erkundet werden.

Klicken Sie hier, um das Bild groƟ anzuzeigen.

 

 

Achtung Umleitung!

Wegen der Baumaßnahme zur Hochwasserschadensbeseitigung an der K 1243 zwischen Groß Rosenburg und  Werkleitz ist der Saaleradweg in diesem Abschnitt bis Mitte September 2015 nicht passierbar. Die Fähre Groß Rosenburg hat ihren Betrieb eingestellt. Die Radfahrer werden gebeten, die Umleitung durch die Stadt Calbe auf der Alternativstrecke zu nutzen. Diese Strecke bindet in Tornitz wieder an den Saaleradweg in Richtung Barby an.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch die:

Saaleradweg e. V. -
Oberlauengasse 3
 07743 Jena •

Tel.: 03641 3479990
Fax. 03641 3479992

 info@saaleradweg.de

 


<<<zurück zu Radfernwegen