Deutsch Russisch Englisch
willkommenjpg

Regionale Koordination

 

Ziel ist, die Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung stärker am regionalen Bedarf und Voraussetzungen auszurichten und den Salzlandkreis in die Entscheidung zu arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen sowie deren Umsetzung und Begleitung einzubeziehen. Die Beschäftigungssituation soll verbessert und die Wirksamkeit von Maßnahmen erhöht werden.

Gefördert wird eine regionale Koordinationsstelle zur Unterstützung der Aufgabenerfüllung gemäß Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Vermeidung beruflicher und gesellschaftlicher Ausgrenzung sowie für die individuelle berufliche und soziale Wiedereingliederung von arbeitslosen Personen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt (Richtlinie Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung).

Im Salzlandkreis ist die regionale Koordinationsstelle z.Z. noch nicht eingerichtet.

DOKUMENTE

 

Vereinbarung zur gemeinsamen Umsetzung der regionalisierten Arbeitsmarktprogramme des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt in der ESF-Förderperiode 2014-2020


 

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Vermeidung beruflicher und gesellschaftlicher Ausgrenzung sowie für die individuelle berufliche und soziale Wiedereingliederung von arbeitslosen Personen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt (Richtlinie Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung)