Deutsch Russisch Englisch

Ehrenamtliche Richter für das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt gesucht; Bewerbungen bitte bis 29.03.2018

Die Amtszeit der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter  des Oberverwaltungsgerichtes des Landes Sachsen-Anhalt endet im Dezember 2018.

Derzeit wird vom Salzlandkreis für die neue Amtsperiode 2019 - 2023 eine Vorschlagsliste erstellt. Wenn Sie interessiert sind, in die Vorschlagsliste mit aufgenommen zu werden, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, das 25. Lebensjahr vollendet und Ihren Wohnsitz innerhalb des Salzlandkreises haben, melden Sie sich bitte bis zum 29.03.2018 beim Salzlandkreis, Fachdienst Zentraler Service, 06400 Bernburg (Saale). Ansprechpartner ist Frau HerrmannSie ist unter der Telefonnummer 03471 684-1150 zu erreichen. >>> Formular Bewerbererklärung

Zu ehrenamtlichen Richtern können gemäß § 22 Verwaltungsgerichtsordnung nicht berufen werden: Mitglieder des Bundestages, des Europäischen Parlaments, der gesetzgebenden Körperschaften eines Landes, der Bundesregierung oder einer Landesregierung, Richter, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, soweit sie nicht ehrenamtlich tätig sind, Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit, berufsmäßige Angehörige auf Zeit des Zivilschutzkorps, Rechtsanwälte, Notare und Personen, die fremde Rechtsangelegenheiten geschäftsmäßig besorgen.

Vom Amt des ehrenamtlichen Richters sind gemäß § 21 Verwaltungsgerichtsordnung im Übrigen ausgeschlossen:

  1. Personen, die infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten verurteilt worden sind,
  2. Personen, gegen die Anklage wegen einer Tat erhoben ist, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann,
  3. Personen, die durch gerichtliche Anordnung in der Verfügung über ihr Vermögen beschränkt sind
  4. Personen, die nicht das Wahlrecht zu den gesetzgebenden Körperschaften des Landes besitzen.

 

Formular Bewerbererklärung