Deutsch Russisch Englisch

Neuer Gesundheitsführer für den Salzlandkreis

Gesundheit bedeutet Wohlfühlen, Vorsorge das A und O. Und im Krankheitsfall brauchen Betroffene schnelle und kompetente Hilfe. „Das sehe ich wie die Magdeburger Agentur Blue Concept“, macht Landrat Markus Bauer auf deren neuen Gesundheitsführer und Sozialwegweiser 2018 aufmerksam. In zehnter Auflage, mit 5 000 Stück ist soeben eine Broschüre für den Salzlandkreis erschienen, die einen Überblick verschaffen will über wichtige Gesundheitsangebote von Ärzten und Apotheken über Kliniken, Senioren- und Pflegeeinrichtungen bis hin zu Vereinen und Selbsthilfegruppen. Selbst auf das Thema Organspende, auf neue Superfoods oder gesundheitsfördernde Tees gehen die Macher inhaltlich ein.

„Ich verweise auch auf die enthaltenen Anlaufstellen in der Landkreisverwaltung. Der Fachdienst Gesundheit und seine Kontaktbüros in Bernburg, Schönebeck, Aschersleben und Staßfurt geben in vielen Lebenssituationen wertvolle Hilfestellung und beraten gern, wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden geht.“ Der Jugend- und Zahnärztliche Dienst, Amtsarzt und Sozialpsychiatrischer Dienst oder auch die Betreuungsbehörde kümmern sich von Amts wegen um das Wohl der Salzländer. Verwaltungschef Markus Bauer empfiehlt deshalb, einen kostenfreien Gesundheitsführer Salzlandkreis mitzunehmen beim nächsten Besuch in einem der Bürgerbüros oder im Fachdienst Gesundheit selber. Insgesamt 1.300 Exemplare werden in diesen Tagen hierhin ausgeliefert.

undefined