Deutsch Russisch Englisch

Salzlandkreis vergibt den Kulturpreis 2018 - Vorschläge bitte bis zum 30.04.2018

Auch in diesem Jahr vergibt der Salzlandkreis mit der Unterstützung des Kreistages wieder den Kulturpreis. Geehrt werden Personen, Personengruppen oder Institutionen, die sich mit kulturellen Leistungen oder künstlerischen Werken in besonderer Weise um die Kultur im Salzlandkreis verdient gemacht haben. Der Kulturpreis wird einmal im Jahr ausgelobt. Vorschläge für Preisträger können ab sofort eingereicht werden. Gern können Sie mit einer aussagekräftigen schriftlichen Begründung einen Kandidaten vorschlagen.

Mit dem Kulturpreis soll engagiertes Wirken in kultureller und künstlerischer Hinsicht in den Bereichen Literatur, Musik, bildende und darstellende Kunst, Brauchtum- und Heimatpflege im Salzlandkreis gewürdigt werden. Bei der Vergabe werden auch Kriterien wie ehrenamtliches Engagement, Unterstützung der Nachwuchsförderung oder Lebenswerkleistungen berücksichtigt. Die Preisträger sollen im Salzlandkreis wohnen bzw. im Fall von Institutionen wie Vereinen ihren Sitz im Salzlandkreis haben oder in besonderer Weise mit dem Landkreis verbunden sein.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis 30. April 2018 an:

Salzlandkreis
Stabsstelle für Beteiligungsmanagement, regionaler Arbeitsmarkt und Kultur
06400 Bernburg (Saale)

oder:

 

Eigenbewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Ein Kuratorium wird die eingereichten Vorschläge begutachten und eine Empfehlung zur Preisvergabe vorbereiten. Über die Preisträger entscheidet der Kreistag. Der Preis kann geteilt werden. Die Preisvergabe findet im feierlichen Rahmen statt. Der Preis wird durch den Landrat Markus Bauer überreicht. Der Kulturpreis wurde 2008 erstmals ausgelobt. Seit 2013 wird er jährlich vergeben. Die Preisträger der letzten Jahre sind Dr. Stefan Müller (Calbe), Dr. Ralf Schubert (Staßfurt), Heinz-Jürgen Czerwienski (Staßfurt), Rosemarie Beyer (Bernburg), der Förderverein Salzlandmuseum e. V. (Schönebeck) und Franz Korsch (Staßfurt).