Deutsch Russisch Englisch

"Die Natur ganz nah - die Schönheit der Natur ganz groß" - Fotoausstellung von Judith Doberstein in der VHS Bernburg

Überschrift

undefined

Am Montag, 6. Februar, 16 Uhr eröffnet Hobbyfotografin Judith Doberstein in der Kreisvolkshochschule am Standort Bernburg, Vor dem Nienburger Tor 13a, eine Fotoausstellung „Die Natur ganz nah - die Schönheit der Natur ganz groß“.

Judith Doberstein hat faszinierende Momente fotografisch festgehalten. Die Motive entstanden aus einem ungewohnten Blickwinkel. Die Details überraschen mit der Kraft und Schönheit der Natur: Schnecken, die sich begegnen, schillernde Wassertropfen vor einem Spinnennetz, ein nasses Himmelwürmchen auf Nahrungssuche oder eine Pusteblume.

Die Hobbyfotografin ist 1970 geboren. Seit vier Jahren widmet sie sich der Fotografie. 2016 gewann sie den 2. Platz bei einem Fotowettbewerb der Zeitschrift „fotoMagazin“, in der dann auch ein Foto veröffentlicht wurde. Bei der Fotoaktion „So schön ist Sachsen-Anhalt“ von MDR Sachsen-Anhalt heute wurden mehrmals Fotos von ihr gezeigt und wurden Foto des Tages. Zweimal wurde Judith Doberstein mit ihren Fotografien Wochensieger und erhielt dafür die Fotos auf Leinwand gedruckt.

Zu sehen waren Fotos von Judith Doberstein auch schon in der Salzlandsparkasse und  im Salzlandtheater Staßfurt in Staßfurt und in der Bibliothek in Oschersleben.

Zur Ausstellungseröffnung in der KVHS in Bernburg ist jeder herzlich willkommen. Gern steht die Fotografin den Gästen für Fragen zur Verfügung. Die Ausstellung kann voraussichtlich bis Mai zu den Öffnungszeiten der Kreisvolkshochschule besucht werden. 

 

Die Kreisvolkshochschule Salzlandkreis bietet seit Jahren Hobbykünstlerinnen und -künstlern die Möglichkeit, in ihren Räumlichkeiten kostenfrei Bilder, Fotos oder andere kreative Exponate jeden Genres der Öffentlichkeit zu zeigen. Diese Tradition soll fortgesetzt werden.    

Wer Interesse hat, sein Hobby wie Fotografie, Malen, Zeichnen oder die Arbeit mit Werkstoffen jeder Art einem breiten Publikum vorzustellen, kann sich melden bei Cornelia Zimmermann, Tel. 03471 684-624016 oder unter czimmermann@kreis-slk.de.